Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

P.S.I. Events

News

Bestleistungen in der Dressur

18.06.2017

Im Viereck standen am Sonntag die Kür-Finals bei den Jungen Reiter und den Ponyreiter an, die weitere goldene Schleifen für Deutschland einbrachten.

Große Preise für Irland, Frankreich und Belgien

18.06.2017

(Hagen a.T.W.) Es ging international zu bei den Future Champions in Hagen am Teutoburger Wald mit 27 teilnehmenden Nationen auf dem Hof Kasselmann.

Weser-Ems gewinnt das LVM Masters der Landesverbände

18.06.2017

(Hagen a.T.W.) Der gastgebende Landesverband der Future Champions auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. stellte am Sonntagnachmittag das Siegerteam im LVM Masters der Landesverbände.

Max Haunhorst gewinnt den Großen Preis der Junioren

17.06.2017

Max Haunhorst aus Hagen am Teutoburger Wald sicherte sich am Samstagabend seinen ganz persönlichen „perfekten Turnierabschluss“. Mit Charis qualifizierte sich der 16-Jährige mit weiteren zehn Paaren für das Stechen im Großen Preis der Junioren, dem Preis der Zeltverleih Kortkamp GmbH, das er als vorletzter Starter für sich entscheiden konnte.

Oranje-Sieg im Kür-Finale der Junioren

17.06.2017

(Hagen a.T.W.) Daphne Van Peperstraten sorgte am Samstagabend bei den Future Champions für die erst zweite internationale Hymne in der Dressur. „Het Wilhelmus“ erklang für die 16-jährige Niederländerin nach ihrem Sieg im CDIO Kür Finale der Junioren, dem Preis der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung.

Children sichern ersten Nationenpreissieg für die deutschen Springreiter

17.06.2017

(Hagen a.T.W.) In einer rasanten zweiten Runde sicherte sich das deutsche Children-Team den ersten Nationenpreistitel im Springstadion. „Ich bin sehr glücklich, dass das heute hier geklappt hat“, strahlte der Equipechef Eberhard Seemann.  

Pony-Nationenpreis: Deutschland zum Vierten

16.06.2017

(Hagen a.T.W.) Die deutschen Ponydressurreiter machten am Freitagnachmittag das Quartett voll. Vier der vier Dressur-Nationenpreise gehen somit auf das Konto der gastgebenden Nation der Future Champions.

P.S.I. Events